Neoliberalismus ist gescheitert!

Am 13. Dezember 2008 hat die JUSO Schweiz an ihrer Delegiertenversammlung die Finanzkrise und ihre Auswirkungen diskutiert.
Der SP-Nationalrat und Ökonom Roger Nordmann stattete uns in Fribourg einen Besuch ab und referierte zum Thema, anschliessend verabschiedeten wir eine Resolution.

Wir Jungsozialistinnen und Jungsozialisten sind nicht länger bereit flächendeckende Steuersenkungen, lächerliche Impulsprogramme und die Regulationsverweigerung der Bürgerlichen zu akzeptieren!

Wir fordern einen nationalen Mindestlohn von Sfr. 4000 und ein Verbot von Leistungslohnsystemen!

Die ganze Resolution findest du hier: 15 Jahre Neoliberalismus: Es reicht!

Der Neoliberalismus hat ausgedient, es ist an der Zeit die neue Zukunft zu gestalten!

 

Kommentar verfassen